Leichte Rezepte

Frischeschub zur Mittagszeit:

(Mengenangaben für 2 Personen)

  • Hierzu passt ein frisches in dünnes Scheiben geschnittenes Dinkelbaguette
  • Besonders gut hierzu ein Hähnchenbrustfilet im Ofen gegart

1 Avocado
1 Papaya
1 reife (möglichst) Flugmango
4 Walnüsse
½ mittelscharfe Chilischote
250 g Babyspinat
3 Essl. Haselnussöl
3 Teel. Limettensaft

Avocado, Papaya und Mango von der Schale (Sparschäler) befreien und alles in kleine Würfel schneiden, Kerne entfernen, Avocado in wenig Zitronensaft legen.

Walnüsse und Chilischote hacken.

Haselnussöl und Limettensaft aufschlagen, Chili dazugeben (nach Geschmack)

Mitwenig Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken, über das Obst geben und 10 min ziehen lassen.

Bitte greifen Sie bei Rohkost, wenn möglich,ausschließlich auf Bio-Qualität zurück; das Gleiche gilt für die Öle und vor allem für das Fleisch.

Guten Appetit!

Die wichtigsten Inhaltsstoffe, kurz und knapp:

Avocado - absolutes Brainfood, ideal zum Abnehmen
Papaya
-unterstützen bei Eiweißmangel, stärken das Immunsystem
Mango
- Stoffwechselstimulator, festigt das Bindegewebe, Brainfood durch Mengen ab Vitamin B
Walnüsse
- reich an Omega 3 Fettsäuren, Zink und Magnesium
Chili
- kreislaufaktivierend und durchblutungsfördernd
Spinat
- hebt den Blutzuckerspiegel und vertreibt Müdigkeit
Haselnussöl
- reich an Phosphor und Magnesium
Limetten
- Vitamin C, Muntermacher.

Rezeptzusammenstellung:
Bettina Seydlitz
Ärztlich geprüfte Ernährungsberaterin
Zertifizierte Kursleiterin für Gewichtsreduktion

Frischeschub zum Mittag- oder Abendessen

(Mengenangaben für 2 Personen)

  • Verzichten Sie zur Gewichtsreduktion auf stärkehaltige Kohlehydrate wie Brot,  wenn Sie diesen Salat zum Abendessen zu sich nehmen.
  • Hierzu passt ein leichtes Omelette  mit frischen Pilzen und/oder geraspelten Zucchini)

1 Blattsalat Ihrer Wahl (wählen Sie zwischen Römer, Batavia oder Eisbergsalat)
1 Handvoll Sauerampfer
1 Zucchini
1 Stange Staudensellerie
1 Möhre
1 Apfel
1 rote Paprika
1 Grapefruit Rosé
5 Walnüsse
1 Handvoll Alfa-Alfasprossen

Blattsalat immer erst kurz vor Verarbeitung waschen und  zupfen. Ebenso den Sauerampfer.

Zucchini  und Staudensellerie und Möhre in feine Scheiben schneiden

Apfel in Würfel schneiden und in wenig Zitronensaft einlegen

Rote Paprika ebenso in Würfel schneiden

Grapefruit filetieren und in hauchdünne Scheiben schneiden

Walnüsse hacken

Bitte greifen Sie bei Rohkost wenn möglich, ausschließlich auf Bio-Qualität zurück, das Gleiche gilt für die Öle.

Zur Auswahl zwei Dressings, die Sie in einem gut verschließbaren Glas gut 2 Tage aufheben können

Tofu-/Ziegenkäsedressing

200 g Seidentofu - sehr proteinreich
alternativ:
200g Ziegenfrischkäse
1-2  gehäutete Tomaten
2 Essl. Olivenöl  - alternativ: Haselnussöl Tipp: nur klein Flaschen Haselnussöl kaufen, da das Öl nicht lange haltbar ist. Probieren Sie das Öl auch einmal zu einem Obstsalat
1 Essl. Sonnenblumenöl
2 Teel. Zitronensaft
Wenig Salz - möglichst Kräutersalz
Wenig frisch gemahlenen Pfeffer nach Bedarf

Alle Zutaten im Mixer verrühren.

Anmerkung: Dieses Dressing können Sie auch für einen Tomatensalat verwenden.

Vinaigrette:

2-3 Essl. Olivenöl
2 Teel. Zitronensaft  frisch gepresst
½ Teel. Orangen- oder Feigensenf
1 Prise! Zucker (hier möglichst einen Vollrohrzucker wählen, der noch alle Mineralstoffe des Zuckerrohrs enthält) -  und nur bei Bedarf
1 Eßl. frische Kräuter - kaufen Sie Töpfe auf Vorrat, z.B. Dill, Minze, Sauerampfer, Blattpetersilie, Schnittlauch
Salz nur bei Bedarf
Wenig frisch gemahlenen Pfeffer

Alle Zutaten im Mixer verrühren.

Guten Appetit!

Die wichtigsten Inhaltsstoffe, kurz und knapp:

Sauerampfer - reich an Vitamin C
Staudensellerie
- Brainfood; alle B-Vitamine in konzentrierter Form für alle Alle, die starke Nerven brauchen.
Zucchini
- Herz- und Muskelstärkend , gut bei Darmträgheit, ideal zum Entschlacken
Möhren
- aktivieren den Zellstoffwechsel
Apfel
- reich an Pektin;  lässt den Blutfettspiegel sinken.
Grapefruit
- reich an Bioflavonoiden, die die Wirksamkeit von Vitamin C bis zum 20-fachen erhöhen.
Paprika
- festigen das Bindegewebe, ideal beim Abnehmen
Walnüsse
-  reich an Omega 3 Fettsäuren, Zink und Magnesium
Alfaalfa
- wirkt entwässernd und entzündungshemmend, bringt Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht
Olivenöl
-  unterstützt beim Abnehmen
Sonnenblumenöl
- reich an Vitamin E - fördert den Energiestoffwechsel

Rezeptzusammenstellung:
Bettina Seydlitz
Ärztlich geprüfte Ernährungsberaterin
Zertifizierte Kursleiterin für Gewichtsreduktion

2006-2014 | vitafietz | Personal Training in Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen, Darmstadt, Karlsruhe